Aktuelle Zeit: 23. April 2018, 15:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bios Update ohne CPU
BeitragVerfasst: 27. März 2011, 02:32 
Offline
Beginner

Registriert: 27. März 2011, 02:18
Beiträge: 2
hallo Leute ich bin neu hier in Forum und ich hoffe ihr könnt mir helfen

ich habe ein Problem mit meine Mainboard ich hab ein P35-DQ6 Bios F4

wie bekomme ich den F9 drauf weil ich ein Q8300 bekommen habe von ne Kumpel und er meint ich muss Bios update machen damit der CPU läuft
aber wie kriege ich das hin wen ich den CPU einbaue startet der PC für 2 sek. und geht er wieder aus und dann wieder an usw.

wie bekomme ich den F9 drauf damit meine Q8300 läuft

ich bedanke mich voraus

MFG
iwan2011


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bios Update ohne CPU
BeitragVerfasst: 27. März 2011, 02:50 
Offline
Profi

Registriert: 2. Oktober 2006, 20:26
Beiträge: 56
Also ohne CPU wird das mit dem BIOS-Update nix. :)
Du mußt eine CPU reinmachen die mit F4 läuft und dann auf F9 updaten.
Danach kannst du die Q8300 dann einbauen.

Hast du keine alte CPU mehr für das Board, oder wie ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bios Update ohne CPU
BeitragVerfasst: 27. März 2011, 11:09 
Offline
Moderator

Registriert: 26. April 2003, 22:53
Beiträge: 8978
Wohnort: Im hohen Norden
Moin,

es gibt zwei Wege:
1. Alte CPU auf's Board und dann das neue BIOS flashen oder, wenn die alte CPU nicht mehr verfügbar ist
2. Chip ausbauen und extern programmieren. Dem allerdings haben die Boardhersteller inzwischen durchgängig einen Riegel vorgeschoben: Sie löten die BIOS-Chips auf...
Daher erscheint mir 1. noch am sinnvollsten.

Solltest du dir dein BIOS zerhacken, dann guggst du in meine Signatur...

_________________
Mit freundlichen Grüßen aus dem hohen Norden

Hecki

http://www.bios-info.de Hier gibt es alles rund ums BIOS
http://www.bios-kompendium.de Hier auch...
http://www.bios-info.de/burning/bwelcome.htm Wer's BIOS verbrannt hat...
Mehl: hecki[minus]burn[at]gmx[punkt]de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bios Update ohne CPU
BeitragVerfasst: 27. März 2011, 11:57 
Offline
Beginner

Registriert: 27. März 2011, 02:18
Beiträge: 2
also kann man es nicht machen ne,

aber kann man ohne das man CPU einbaut PC starten und dann in bios rein kommen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bios Update ohne CPU
BeitragVerfasst: 27. März 2011, 12:25 
Offline
Profi

Registriert: 2. Oktober 2006, 20:26
Beiträge: 56
iwan2011 hat geschrieben:
aber kann man ohne das man CPU einbaut PC starten und dann in bios rein kommen


Nein.

Das BIOS führt bei Start des PC ein kleines Programm aus was alles checkt und initialisiert.
Ziemlich am Anfang checkt dieses Programm ob eine CPU im Board steckt und ob sie Ok ist. Wenn keine CPU da ist, dann beendet sich dieses Programm und Ruhe ist. Da zu diesem Zeitpunkt die Grafikkarte aber noch nicht initialisiert ist, gibt es auch nix was dir irgendwie den Inhalt deines BIOS auf dem Monitor anzeigen könnte. :)

Davon abgesehen könnte die Grafikkarte ohne CPU auch gar nicht arbeiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bios Update ohne CPU
BeitragVerfasst: 30. März 2011, 18:45 
Offline
Moderator

Registriert: 26. April 2003, 22:53
Beiträge: 8978
Wohnort: Im hohen Norden
Moin,

auch das BIOS ist ein "Programm", eine Software, die hardwarenah programmiert ist und alle Komponenten des Boards miteinander bekannt macht. Man darf das BIOS auch gerne als Betriebssystem des Boards bezeichnen. Und sowas braucht zum Ausführen der Befehle einen Prozessor. Steckt der nicht im Board, dann geht nix, garnix, überhaupt und ganz und garnichts...
Ziemlich ganz am Anfang checkt der Prozessor, ob irgendwo ein Maschinencode für ihn steckt - das BIOS. Leider nicht umgekehrt... Erst wenn das BIOS abgelaufen ist, wird ein Flag auf das Bootlaufwerk gesetzt. Das BIOS beendet seine Arbeit - der Prozessor weiss zu diesem Zeitpunkt ja bescheid, wen bzw. was er um sich hat - und weist dann den Prozessor an, vom Bootlaufwerk das Betriebssystem zu laden.

Also ohne Prozessor kein BIOS-Start, kein BIOS-Flash, eigentlich garnichts. Ist ungefähr so, als würde man einem Menschen das Gehirn entnehmen...

_________________
Mit freundlichen Grüßen aus dem hohen Norden

Hecki

http://www.bios-info.de Hier gibt es alles rund ums BIOS
http://www.bios-kompendium.de Hier auch...
http://www.bios-info.de/burning/bwelcome.htm Wer's BIOS verbrannt hat...
Mehl: hecki[minus]burn[at]gmx[punkt]de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Diese Foren sind eine Zusammenarbeit von :
Bios-Kompendium | Downloadpiloten | Kostenlose Software | Freewareguide | Freeware Spiele | Kostenlose Bildschirmschoner | finanzcheck-24.net

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
- Kostenlose Hochzeitsspiele -
- Impressum