Aktuelle Zeit: 23. Mai 2018, 14:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BIOS zurücksetzen
BeitragVerfasst: 12. Januar 2015, 13:05 
Offline
Beginner

Registriert: 12. Januar 2015, 12:51
Beiträge: 1
Hallo,
ich habe im BIOS den SATA-Modus von IDE auf AHCI geändert (SATAII-Festplatte).
Beim Neustart fährt der PC bis zu folgender Anzeige:

AHCI BIOS Version 0001.0007
Copyrigth 2007 ADVANCD MICRO DEVICES, INC. All Rights Reserved

AHCI Drive Init ...._ (blinkend)


Frage: Wie kann ich das BIOS zurücksetzen?

MfG Fanal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIOS zurücksetzen
BeitragVerfasst: 13. Januar 2015, 00:33 
Offline
Moderator

Registriert: 26. April 2003, 22:53
Beiträge: 8978
Wohnort: Im hohen Norden
Moin,

das steht u. A. im Handbuch zum Board.
Es gibt verschiedene Wege:
1. Entnahme der Knopfzelle für ca. 30 Minuten bei vom Stromnetz getrenntem Rechner,
2. Umsetzen eines Jumpers und
3. im BIOS-Setup das Laden der Defaults.
Ganz banal könnte natürlich auch die AHCI-Einstellung wieder auf IDE gesetzt werden.

_________________
Mit freundlichen Grüßen aus dem hohen Norden

Hecki

http://www.bios-info.de Hier gibt es alles rund ums BIOS
http://www.bios-kompendium.de Hier auch...
http://www.bios-info.de/burning/bwelcome.htm Wer's BIOS verbrannt hat...
Mehl: hecki[minus]burn[at]gmx[punkt]de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BIOS zurücksetzen
BeitragVerfasst: 13. Januar 2015, 01:10 
Offline
Specialist

Registriert: 25. Oktober 2002, 13:51
Beiträge: 8941
Wohnort: Neu-Isenburg
Moin!

Hat das Mainboard zusätzlich zu den SATA-Ports auch noch "normale" IDE-Anschlüsse (40-polige Pfostenleiste)?
Wenn ja: Es gibt Boards, bei denen - abhängig von der Betriebsart der SATA-Ports - sehr unterschiedliche Einschränkungen bestehen bezüglich der gleichzeitig nutzbaren Anschlüsse (bei Einstellung "IDE" können dann z.B. zwei SATA-Ports und beide IDE-Kanbäle gleichzeitig nutzbar sein, bei Einstellung "AHCI" dagegen 4 SATA-Ports und nur ein IDE-Kanal). Details dazu liefert das Handbuch zum Mainboard.

Dann: SATA-II sieht vor, daß Laufwerk & Controller beim Hochfahren aushandeln, wie schnell sie miteinander kommunizieren. Wenn der Controller diese Aushandlung nicht beherrscht - was quasi bei allen SATA-I-Controllern der Fall ist - dann findet der Controller das Laufwerk nicht, bzw. bleibt bei der Laufwerkserkennung hängen. In dem Falle hilft es in der Regel, dem Laufwerk den SATA-II-Support abzugewöhnen - das Laufwerk verhält sich dann wie ein SATA-I-Gerät und läuft auch an SATA-I-Controllern. Dazu gibt es bei diversen (älteren) Festplatten einen Jumper, der umgesteckt werden muß; Details kannst Du dem Aufdruck der Platte entnehmen.

Aragorn


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Diese Foren sind eine Zusammenarbeit von :
Bios-Kompendium | Downloadpiloten | Kostenlose Software | Freewareguide | Freeware Spiele | Kostenlose Bildschirmschoner | finanzcheck-24.net

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
- Kostenlose Hochzeitsspiele -
- Impressum